Samstag, 26. Juni 2021

[MANGA] My Hero Academia 3 - All Might von Kohei Horikoshi


Inhalt:
Nach wie vor sehen sich die Schüler*innen der Superhelden-Akademie der Liga des Bösen gegenüber. Allerdings ist All Might da. Nur Deku weiß allerdings, dass seine Kräfte schwinden. Wird er es in dieser Zeit schaffen, die Bösewichte zu besiegen?

Meine Meinung: Die erste Staffel des Anime habe ich gesehen und in diesen Band findet man quasi das Finale der ersten Staffel, was total spannend ist. Außerdem geht es danach weiter und zum ersten Mal erfahre ich quasi die weitergehende Handlung. Noch immer greifen die Superschurken die Schüler*innen der Yuei-Schule an, doch All Might ist zur Stelle. Bevor ihn seine Kräfte verlassen, hat er allerdings aber nur kurz Zeit, um zu helfen. Wenn er es in dieser Zeit nicht schafft, könnte es das Ende der Kids sein. Natürlich kann man sich denken, wie es ausgeht, denn die Reihe hat ja noch viele weitere Bände. Daher ist es jetzt nicht gespoilert, wenn ich sage, dass es danach mit dem Unterricht weitergeht und direkt findet ein großes Sportfest statt, worin sich die Kids beweisen müssen. Ich mag diesen Band sehr, weil wieder viele Superkräfte gezeigt werden und man viele Figuren besser kennenlernt. Es ist zwar unrealistisch, wie sich der quasi schwache Deku durchbeißt, aber das ist von der Message her irgendwie cool. Es sagt aus, dass man auch ohne Superkräfte besonders ist. Natürlich hat Deku Superkräfte, aber er beherrscht sie nicht, weshalb er sich ohne Kräfte durchschlagen muss, während alle anderen krasse Kräfte haben. Dies ist ein sehr spannender und interessanter Band. Ich freue mich auf die weiteren Bände.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗