Samstag, 12. Juni 2021

[MANGA] Astra - Lost in Space 2 von Kenta Shinohara


Inhalt:
Die neun Kids landen auf einem weiteren Planeten und versuchen dort, ihre Nahrungs- und Wasservorräte aufzustocken. Doch diese Aufgabe scheint nicht einfach zu sein, da es nicht einfach ist, dort Wasser und Nahrung zu finden.

Meine Meinung: Der erste Band dieser Reihe hatte mir bereits sehr gut gefallen, sodass ich mich auf Band 2 freute. Hier geht das Abenteuer der neun unterschiedlichen Kids weiter, die sich auf der Mission befinden, in ihrem kleinen Raumschiff Astra nach Hause zu finden. Dieses Mal landen sie wieder auf einem Planeten, um ihre Nahrungsmittelvorräte aufzustocken. Doch der Planet ist komplett mit Moos überwachsen. Essbare Nahrung scheint schwer zu finden und Wasser gibt es wohl nur unterirdisch. Ohne Wasser und Nahrung können sie allerdings nicht weiterfliegen. In dieser Geschichte gerät Yunhua in den Fokus, die im ersten Band noch relativ im Hintergrund geblieben ist. Sie hält sich selbst für unbrauchbar und kämpft mit ihrem Selbstbewusstsein. Ich muss sagen, dass sie mir von den Figuren noch am wenigsten bedeutet, dennoch ist ihre Geschichte interessant. Der beschriebene Planet mit seiner Beschaffenheit und den ulkigen Tieren ist megacool. Ich bin gespannt, wie die Reise der Kids noch weiter verläuft und was sie noch erleben werden. Ich freue mich auf den nächsten Band.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗