Donnerstag, 24. Juni 2021

[HÖRBUCH] Miss Merkel - Mord in der Uckermark von David Safier


Inhalt: Nach ihrer Karriere als Bundeskanzlerin zieht sich Angela Merkel mit ihrem Ehemann in eine kleine Stadt in der Uckermark zurück. Dort passiert ein Mord und die eheamlige Kanzlerin sieht sich plötzlich als Ermittlerin in diesem Fall.

Meine Meinung:  Als ich den Titel und das Cover des neuen Buches des Autors sah, musste ich schon lachen. Ein Buch mit der Kanzlerin als Protagonistin klingt vielversprechend. In diesem Buch tritt Angela Merkel in die Fußstapfen von Miss Marple. Nach ihrer Regierungszeit verabschiedet sich die ehemalige Bundeskanzlerin in eine kleine Stadt in der Uckermark. Dort geschieht ein Mord und "Miss Merkel" ermittelt zusammen mit ihrem Ehemann in diesem Fall. Anfangs ist es total witzig, weil Angela Merkel mit ihren Eigenheiten gut beschrieben ist. Man kann sie sich sehr gut vorstellen. Manchmal gibt es Bezüge zu reellen Geschehnissen, an die man sich dann amüsiert erinnert. Doch der Gag nutzt sich sehr schnell ab und irgendwann ermittelt die Protagonistin einfach nur in einem langweiligen Mordfall. Da hätte ich mir mehr lustige Momente und Slapstick gewünscht, aber das fehlt leider. Am Ende ist die Auflösung des Falls noch ganz interessant, aber der große Mittelteil hat mich nicht überzeugen können.

Fazit: 2 von 5 Punkten.
℗℗