Samstag, 19. Juni 2021

[FILM] Thunder Force


Inhalt:
Lydia und Emily sind seit ihrer Kindheit ungleiche Freundinnen. Die engagierte und intelligente Emily wird zu einer erfolgreichen Wissenschaftlerin, die zu bahnbrechenden Ergebnissen kommt. Zufällig kommt ihr aber Lydia in die Quere. Durch ein Missgeschick erhält sie Superkräfte und folglich müssen die beiden Frauen ein Team bilden, um gegen Superschurken zu kämpfen.

Meine Meinung: Ein Film mit Melissa McCarthy ist ein Film, den ich unbedingt sehen muss. Hierin geht es um die Freundinnen Lydia und Emily, die lange keinen Kontakt mehr hatten. Emily hat stets für ihre Karierre gearbeitet und deshalb gingen ihre Wege irgendwann auseinander. Emilys Eltern wurden nämlich durch Superschurken getötet, die sich in der Welt herumtreiben. Emily hat sich vorgenommen, sich der Forschung zu widmen, um selbst Superkräfte zu erhalten, um die Schurken aufzuhalten. Die eher unmotivierte und faule Lydia sucht nach Jahren wieder Kontakt zu Emily und gerät aus Versehen in den Mittelpunkt ihrer Experimente. Plötzlich entwickelt Lydia Superstärke, die Emily eigentlich für sich selbst vorgesehen hatte. Doch ihr bleiben glücklicherweise noch die Unsichtbarkeit, was sie als weitere Superkraft entwickelt hatte. Gemeinsam bilden sie ein Team, um endlich die bösen Superschurken aufzuhalten. Dieser Film vereint Motive, die ich sehr gerne mag: Superhelden und Humor. Und dann ist das ganze noch verbunten mit einer meiner Lieblingsschauspielerinnen. Mich hat der Film von vorne bis hinten sehr gut unterhalten. Ich habe oft gelacht und fand die Figuren sehr sympathisch. Ich hoffe, dass es eine Fortsetzung geben wird, was am Ende irgendwie angedeutet wird.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗