Freitag, 25. Juni 2021

[FFF] ESC 2021


1. Schweiz

Vor dem ESC dachte ich, dass Schweden gewinnen würde, mochte aber auch andere Lieder total. Die Schweiz hatte ich nicht auf dem Schirm, bis Gjon's Tears seinen Song "Tout l'univers" auf der Bühne präsentierte und mich seine Performance total berührte. Es hat mich vom Hocker gerissen und so wurde dieser Song zu meiner Nummer 1 in diesem Jahr.

2. Italien
Für mich war Italien der ewige Zweite, weil das Land in den letzten Jahren immer sehr gute Songs brachte und auch dieses Jahr das Lied wieder großartig ist. Ich irrte mich aber dieses Mal, denn das Lied "Zitti e buoni" von Måneskin gewann 2021. Für mich ist es trotzdem Platz 2

3. Ukraine
"Shum" von Go_A ist ein außergewöhnliches Lied, aber ich liebe es. Auch die Zuschauer*innen des ESC feierten es und wählten es für sich auf den zweiten Platz. Letztes Jahr hätte die Band ein schreckliches Lied gebracht. Für sie war es ein Glücksfall, dass sie doch noch mal ran durften.

4. Schweden
Eigentlich hätte ich erwartet, dass Tusse mit "Voices" gewinnt, weil es meiner Ansicht nach ein typisches Gewinnerlied ist. Es hat einen eingängigen Refrain, der zum Mitsingen einlädt und die Message des Songs passt perfekt in unsere Zeit. Ich liebte auch die Performance des Sängers und so kann ich gar nicht glauben, dass das Lied insgesamt nur auf Platz 14 gelandet ist.

5. Malta
Bei der Jury war Destiny mit "Je me casse" weit oben, was ich nicht verdenken kann. Die Sängerin ist sexy und der Song lädt zum Tanzen ein. Ich liebe das Lied, aber leider ist der Song bei dem Publikum nicht so gut angekommen, aber es reichte insgesamt dann doch für Platz 5. Ich höre ihn heute nach wie vor sehr gerne.