Sonntag, 2. Mai 2021

[MANGA] Mein Leben als Werwolf-Butler 1 von Magumi Muraoka


Inhalt:
Seit vielen Jahren gibt es eine Fehde zwischen Werwölfen und Vampiren. In geheimer Mission beginnt der Werwolf Phil eine Arbeitsstelle beim stärksten Vampir der Welt. Sein Plan ist es, ihn heimtückisch zu töten. Doch irgendwie klappt das nicht so.

Meine Meinung: Ich bin kein Fan von Werwolf- oder Vampirgeschichten, aber dieser Manga hast mir sehr gefallen. Anfangs wird die Geschichte der Werwölfe erzählt und wie sie in damaligen Zeiten von Vampiren als Sklaven behandelt und unterdrückt wurden. Seither vertragen sich Werwölfe und Vampire nicht. Aus Rache fasst der Werwolf Phil den Plan, den stärksten Vampir der Welt zu töten. Er beginnt so eine Anstellung als Butler beim Vampir Eric Beaufort. Doch leider klappen seine Mordversuche nicht und das ist unheimlich witzig. Man merkt auch im Verlaufe der Geschichte, wie sich die Beziehung der beiden zueinander ändert und Phil weich wird. Dennoch bleibt er bei seinem Plan. Es gibt noch zwei weitere Figuren, die für frischen Wind sorgen. Leider hat dieser Manga nur zwei Bände, denn schon jetzt würde ich mir noch mehr Teile wünschen. Der Zeichenstil ist super und mir gefällt, dass es nicht so viele Chibi-Zeichnungen gibt, obwohl es ein Comedy-Manga ist.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗