Montag, 12. April 2021

[MANGA] Toriyama Short Stories 5: Jaco, The Galactic Patrolman von Akira Toriyama


Inhalt:
Jaco ist ein Weltraum-Polizist und muss auf der Erde notlanden, weil er aus Versehen den Mond geschrammt hat. Er landet auf einer kleinen Insel bei dem alten Wissenschaftler Omori, der ihm bei der Reperatur des Raumschiffs helfen soll. Doch leider fehlt Jaco der kostspielige Treibstoff.

Meine Meinung: Dass Akira Toriyama für mich einer der größten Manga-ka ist, ist kein Geheimnis. Daher war ich auf diese Short-Story von ihm gespannt. Es ist ein Einzelband, in dem es um den außerirdischen Weltraum-Polizisten Jaco geht, der gesandt wurde, um die Erde von einem Alien-Angriff zu beschützen. Leider legt er eine Bruchlandung auf einer kleinen Insel hin und der alte Wissenschaftler Omori soll ihm helfen, das Raumschiff zu reparieren. Außerdem fehlt der nötige Treibstoff, der aus einem sehr teuren Material besteht. Fortan will Jaco als Superheld Gutes auf der Erde tun, um sich dies bezahlen zu lassen. Dies ist ein sehr amüsanter Einzelband mit tollen Charakteren. Das Besondere ist allerdings, dass es quasi eine Vorgeschichte zu Dragon Ball ist und es einige Anspielung auf Dragon Ball gibt. Beispielsweise ist eine der Protagonistinnen Bulmas ältere Schwester, sodass sogar Bulma als kleines Mädchen vorkommt. Hinten im Buch bekommt man tatsächlich noch ein Bonus-Kapitel, in der Son Gokus Vorgeschichte erzählt wird und wie er von seinen Eltern auf die Erde geschickt wurde. Das ist natürlich für jeden Dragon Ball-Fan ein Muss. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Aber auch die Geschichten um Jaco und Omori fand ich toll.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗