Freitag, 16. April 2021

[MANGA] Sternensammler Sammelband 2 von Anna Backhausen und Sophie Schönhammer


Inhalt:
Fynn ist total in Niko verknallt, doch dieser möchte das öffentlich nicht zeigen. Nichtmal seine Familie darf Fynn kennenlernen. Da sogar Zoe mehr zu wissen scheint, fühlt sich Fynn verstoßen.

Meine Meinung: Den ersten Sammelband mit den ersten fünf Kapiteln dieser Reihe fand ich super. Für mich war er rund und hätte für sich stehen können. Nur ein Geheimnis eines Protagonisten wurde angedeutet, dass hier im zweiten Sammelband aufgelöst werden musste. Fynn ist unsterblich in Niko verliebt, doch dieser hat Geheimnisse vor ihm, weshalb er denkt, dass Niko ihm nicht wirklich vertraut. Er versucht alles, um aus Niko herauszubekommen, was los ist, doch Niko will ihm nichts erzählen. Sogar Fynns Ex-Freundin weiß mehr, was Fynn noch mehr stört. Den ganzen Band über geht es darum, dass Niko Fynn nichts sagen möchte und das konnte ich nicht nachvollziehen. Fynn gibt sich sogar selbst die Schuld und denkt, er reagiere über, was ich überhaupt nicht so sehe. Ich finde Niko ebenfalls unfair. Am Ende musst es natürlich zur Auflösung kommen, die noch mehr meine Vermutung bestätigte, dass dieses ganze Hin und Her völlig unnötig war. Die Problematik schien mir künstlich erzeugt und dann noch in die Länge gezogen worden zu sein. Die Beziehung zwischen den beiden Protagonisten finde ich dennoch recht süß und vor allem am Ende war ich entzückt. Dass es dann noch recht explizite sexuelle Darstellungen geben würde, damit hätte ich nicht gerechnet, aber das fand ich ziemlich gut. Die Zeichnungen sind nach wie vor wunderschön und ich hoffe, dass es noch mehr Manga von den Autorinnen geben wird.

Fazit: 3 von 5 Punkten.
℗℗℗