Freitag, 2. April 2021

[MANGA] Little Witch Academia 1 von Keisuke Sato, Ryo Yoshinari und Yoh Yoshinari


Inhalt:
Akko möchte unbedingt eine so großartige Hexe wie ihr Vorbild Shiny Chariot werden. Deshalb beginnt sie an der Magieschule Luna Nova, doch leider ist scheint sie nicht die talentierteste Hexe zu sein, denn sie kann nicht einmal auf einem Besen fliegen.

Meine Meinung: Nach einer Rezension in einer Zeitschrift war ich neugierig geworden und habe mir den ersten Band der Reihe durchgelesen. Eigentlich ist der Anime zuerst erschienen, aber ich habe mich zunächst an den Manga gehalten. Im Mittelpunkt der Geschichte steht die recht unbegabte Hexenschülerin Akko, die so werden will wie ihr Vorbild Shiny Chariot. Hierfür beginnt sie an der Magieschule Luna Nova und muss dort feststellen, dass ihr alle anderen überlegend. Mir gefällt Akkos positive Art und dass sie sich nicht entmutigen lässt. Sie ist motiviert, ihre Träume zu erfüllen. Der Manga hat viel Humor und wunderschöne, süße Zeichnungen. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht, auch wenn ich ein bisschen das Gefühl hatte, dass es sehr rasch voran geht. Im ersten Kapitel kommt Akko beispielsweise neu an die Schule. Im zweiten Kapitel wirkt es schon so, als ob sie sehr lange dort sei, denn sie kennt bereits die anderen Hexenschülerinnen und Lehrkräfte. Mit Freude werde ich den nächsten Band lesen.

Fazit: 4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗