Sonntag, 11. April 2021

[AUSFLUG] Käsekuchen in Köln


Mein Schatz und ich haben derzeit Urlaub. Unter normalen Umständen wären wir jetzt irgendwie auf Reisen. Es war sogar eine Hamburg-Reise geplant, aber die Pandemie hat uns einen Strick durch die Rechnung gemacht. Dafür haben wir aber jetzt einen kleinen Tagestrip unternommen.

Da ich viele Hobbys habe, kann ich mich ganz gut beschäftigen, aber meinem Schatz wird es schnell langweilig. Da entdeckte mein Schatz einen kleinen Laden in Köln, welcher sehr leckeren Käsekuchen am Stil verkauft. Also hatte mein Schatz plötzlich Lust, einen Tagestrip nach Köln zu unternehmen. Von Frankfurt aus sind das zwei Stunden Fahrt und ehrlich gesagt, hatte ich keine Lust, an einem Tag vier Stunden Auto für ein Stück Käsekuchen zu fahren. Aber was tut man nicht alles, um seine Liebe zufrieden zu stellen.

 Da mein Schatz am Freitagmorgen noch um 10:00 Uhr einen Zahnarzttermin hatte, fuhren wir gegen halb elf los und waren etwa zwei Stunden später in Köln. Wir parkten das Auto in einem Parkhaus und gingen los. Da wir noch gar nichts gegessen hatten, beschlossen wir erst einmal, etwas "Richtiges"  zu essen. Ich hatte Lust auf Pommes und so holten wir uns eine Tüte Pommes an einem Stand, die echt witzige Pommestüten mit einer zusätzlichen "Lasche" für einen Dip hatten.

Danach wollten wir nicht sofort den Käsekuchen essen und bummelten durch die Innenstadt. Die meisten Geschäfte hatten natürlich geschlossen, aber gerade Läden, die "Essen" anboten, waren geöffnet. So waren wir biespielsweise im Kingdom of Sweets, was wir nur aus London kennen. Dort gibt es Süßigkeiten, die es so im Supermarkt oft nicht gibt. Außerdem waren wir in einem England-Laden, wo wir englische Getränke gekauft haben. In einem Asia-Laden haben wir uns noch asiatische Köstlichkeiten gegönnt, die wir nach und nach probieren wollen. Wie man sieht, haben wir uns auf das Kulinarische konzentriert.

Ansonsten sind wir noch in einem großen Park spazieren gewesen und haben uns auf einer Bank ausgeruht, wo wir Leute mit ihren Hunden beim Spielen beobachtet haben. Ich hatte natürlich noch ein kleines Schwätzchen mit ein paar Vögelchen.

Erst zum Schluss, bevor wir uns auf dem Heimweg machten, waren wir im Käsekuchenladen. Dort hab es das Angebot vier Stücke zum Preis von 22,00 Euro. Ich glaube, ein Stück kostet eigentlich 6,50 Euro. Das ist nicht günstig, aber es lohnt sich, weil der Käsekuchen so unheimlich lecker ist.

Anschließend ging es wieder nach Hause. Wir kamen ca. gegen 21:00 Uhr zuhause an und ich war so kaputt, denn lange war ich nicht mehr so viel gelaufen. Es hat gut getan und der Tapetenwechsel war mal ganz schön. Ob man wegen Käsekuchen allerdings vier Stunden Autofahren muss, kann jeder selbst für sich entscheiden.