Donnerstag, 4. März 2021

[MANGA] The Rose of Versailles 2 von Riyoko Ikeda


Inhalt:
Am Hofe von Versailles geht es turbulent zu. Zum einen wird Marie Antoinette in eine Staatsaffäre um eine Kette hineingezogen, zum anderen kehrt der Graf von Fersen nach Frankreich zurück und verdreht ihr den Kopf. Lady Oscar zweifelt derweil an ihrer Anstellung.

Meine Meinung: Ich hätte nie erwartet, dass mich ein Shojo-Manga so umhauen könnte, aber der erste Band dieser Reihe war der absolute Wahnsinn. Auch der zweite Band ist wieder grandios und es hat sehr viel Spaß gemacht, darin zu lesen. Es sind aber nicht nur die wunderschönen Zeichnungen oder die noch viel hübscheren Farbseiten, sondern ebenfalls die dramatische und spannende Handlung. In Versailles geht es schlimmer zu als in einer Seifenoper. Es gibt alle möglichen Intrigen und Affären. Beispielsweise wird hier die Sache mit Marie Antoinette und der Kette aufgerollt, die auf tatsächliche geschichtliche Begebenheiten beruht. Das ist nicht alles, denn die Königin von Frankreich muss noch andere Probleme überstehen, vor allem, als ihr heißgeliebter Graf von Fersen nach Frankreich zurückkommt und sie ihm völlig verfallen ist, was sie als Ehefrau des Königs von Frankreich nicht darf. Lady Oscar hat aber auch ganz schön zu kämpfen: Mit der Liebe, mit ihrem Beruf und überhaupt mit sich selbst. Da ist jede einzelne Seite einfach nur perfekt. Es gibt keinen einzigen Moment der Langeweile, obwohl der Band etwa 500 Seiten enthält. Ich bin nach wie vor mehr als begeistert.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗