Mittwoch, 2. Juni 2021

[MANGA] Resident Evil - Heavenly Island 2 von Naoki Serizawa


Inhalt:
Die Zombies sind auf einer Insel los, wo eine Reality Show gedreht werden soll. Jetzt werden die Bikinimodels, die vor der Kamera stehen sollte, brutal abgeschlachtet und selbst in Zombies verwandelt.

Meine Meinung: Nach einem rasanten Start im ersten Band, geht es genauso rasant im zweiten Band weiter. Mittlerweile bekommt die ganze TV-Crew mit, dass etwas auf der Insel nicht stimmt. Die Kandidatinnen müssen um ihr Leben kämpfen. Der Kameraassistent Takeru der hübschen Yuki tut alles, um sie zu beschützen. Doch keiner ahnt, dass sich ein mächtiger B.O.W. (Bio Organic Weapon) in einer Höhle auf der Insel befindet. Wie der erste Band, lässt sich der zweite Band sehr schnell lesen, weil vergleichtsweise wenig Text zu lesen ist. Die Bilder sind nach wie vor detailliert und teilweise äußerst gruselig. Ich habe den Manga nicht aus der Hand legen können, weil ich unbedingt immer weiter blättern musste, um zu erfahren, wie es weitergeht. Ich war schockiert darüber, dass scheinbar wichtige Figuren sterben müssen. Einen kleinen Kritikpunkt habe ich allerdings, weil die Story etwas zu wünschen übrig lässt. Es passiert nicht viel und man tappt beim Lesen nach wie vor im Dunkeln. Claire Redfield ist noch immer eine kleine Randfigur und ich bin gespannt, ob sie noch eine größere Rolle einnehmen wird.

Fazit: 4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗