Freitag, 15. Januar 2021

[FFF] Top 5 Comics/Manga


1. Elfen Lied 2 von Lynn Okamoto

Dieses Jahr ist meine Leidenschaft für Manga vollends erwacht. Schon vorher habe ich gerne mal einen Manga gelesen, aber dieses Jahr ist es exzessiv geworden. Der beste Manga in diesem Jahr war dieser hier. Er ist spannend und emotional zugleich, fass mich fesselte. Ich hatte beim Lesen sogar Tränen in den Augen, was mir zuvor bei Comics noch nicht passiert ist.

2.Das Tagebuch der Anne Frank von Ari Folman und David Polonsky
Das Leben der Anne Frank berührt und Menschen allesamt. Ihre Tagebuchaufzeichnungen nun als Graphic Novel vorliegen zu haben, wird noch mehr Menschen an die Thematik heranführen. Mich hat das Werk berührt und ich finde die Zeichnungen stilvoll und passend.

3. Herbst in der Hose von Ralf König
Der Comiczeichner Ralf König gehört zu meinen Lieblingscomiczeichnern. Seine Werke sind immer sehr witzig. Auch dieses hier hat mich sehr gut unterhalten, aber auch zum Nachdenken gemacht. Seine Protagonisten werde nämlich alt und demzufolge stecken sie in einer (sexuellen) Krise. Diese Thema auf humorvolle Art anzugehen ist eine super Idee.

4. Buffy 11.2 – Die Eine! von Joss Whedon
Die elfte Staffel meiner Lieblingsserie als Comic war insgesamt fantastisch. Besonders der zweite Band vereinte alles, was ich mir von einem Comic wünsche: Spannung, Humor und geniale Zeichnungen. So hätte es meiner Meinung nach weiter gehen können. Leider gibt es nur noch eine einbändige zwölfte Staffel, womit anschließend die Serie endgültig beendet ist (wobei ein Reboot als Comic geplant ist).

5. Wedding Peach 5 von Sukehiro Tomita und Nao Yazawa
Die Mangareihe um das Magical Girl Wedding Peach hat mir insgesamt sehr gut gefallen. Ich fand sie prinzipiell sogar besser als die Mangareihe Sailor Moon, wovon ich seit meiner Kindheit ein riesen Fan bin. Besonders hier hervorzuheben ist der 5. Band, in dem der vierte Liebesengel dazukommt und dadurch noch mehr Würze in die Story kommt. Das hat mir sehr gefallen.