Mittwoch, 9. Dezember 2020

[SERIE] American Horror Story: 1984 - Die komplette neunte Staffel


Inhalt:
1970 fand ein Massaker im Camp Redwood statt. 14 Jahre später soll das Camp wieder eröffnen und pünktlich dazu kann der damalige Killer aus dem Gefängnis entkommen.

Meine Meinung: Die Achtziger sind derzeit wieder voll im Trend und da kam diese Staffel der bekannten Horrorserie genau richtig, denn sie spielt hauptsächlich in den 1980ern. Brooke lernt beim Aerobic ein paar Jugendliche kennen, die als Betreuer in einem Camp anfangen möchten. Als Brooke von einem Serienmörder überfallen wird und knapp entkommen kann, begleitet sie ihre neuen Freunde, damit der Mörder sie nicht findet. Allerdings ist das Camp Redwood eine makabere Zuflucht, denn 14 Jahre zuvor gab es dort ein Massaker. Ausgerechnet in der Nacht vor der Eröffnung flieht der damalige Serienkiller aus seiner Zelle und will erneut sein Unwesem im Camp Redwood treiben. Die ersten Folgen fühlen sich sehr nach einem Horrorfilm an, die es zuhauf gibt, in denen Jugendliche in den Wald fahren und dort um ihr Leben kämpfen müssen, weil ein Mörder hinter ihnen her ist. Als Serie finde ich das sehr spannend, weil ich generell solche Filme mag. Allerdings enwickelt sich die Serie anders im Laufe der Folgen und nichts ist mehr so, wie man am Anfang annimmt. Man hat das Gefühl, dass die Staffel in zwei Teile aufgeteilt ist, was mich etwas stört, weil der Bruch zu groß ist. Mir gefällt auch nicht, dass Übernatürliches wieder einmal eine Rolle spielt, obwohl es Anfang nicht den Eindruck danach gemacht hatte. Mir würde es gefallen, wenn einmal eine Staffel ganz ohne Übernatürliches auskommen würde. Zu guter Letzt muss ich das Finale kritisieren, in dem plötzlich ein neuer Protagonist im Mittelpunkt steht, während in den acht Folgen zuvor jemand anderes die Hauptrolle übernimmt. So kann ich nicht mit dem "Neuen" mitfiebern, weil er mir viel zu neu ist. Emotional war ich dann überhaupt nicht involviert. Die Staffel war nicht schlecht, da sie viele Horror-Elemente enthält, die mir gefallen. Zum Beispiel ist diese Staffel sehr blutig und brutal. Auf der anderen Seite gab es aber auch viel bessere Staffeln.

Fazit: 3 von 5 Punkten.
℗℗℗

Darsteller: Emma Roberts, Gus Kenworthy, Angelica Ross, Billie Lourd, Cody Fern, Leslie Grossman, Matthew Morrison, John Carroll Lynch, Zach Villa
Erscheinungsjahr: 2019
Idee: Ryan Murphy, Brad Falchuk
Anzahl der Episoden: 9

Studio:
20th Century Fox