Mittwoch, 23. Dezember 2020

[HÖRBUCH] Weihnachten mit der buckligen Verwandtschaft von Dietmar Bittrich (Hrsg.)


Inhalt:
Das Werk enthält Kurzgeschichten, in denen verschiedene Menschen erzählen, wie sie Weihnachten verbringen.

Meine Meinung: Auf der Suche nach einem weihnachtlichen Hörbuch stieß ich auf dieses Werk. Der Titel klang witzig, mir war aber nicht bewusst, dass es sich hierbei um eine Kurzgeschichtensammlung handelt, in der verschiedene Szenarien geschildert wird, wie Menschen Weihnachten verbringen. Das ist aber nicht schlimm, wenn die Geschichten dennoch witzig gewesen werden. Leider blieb der Humor für meinen Geschmack aus. Ich fand die Geschichten so langweilig, dass ich mit den Gedanken ständig abdriftete. Meiner Meinung nach sind sie recht belanglos. Nur eine Geschichte bleibt mir einigermaßen im Kopf, in der es darum geht, wie eine Familie vor dem Weihnachtsfest flieht und sich bei einer türkischen Familie einnistet, um selbst keinen Stress damit zu haben, andere zu verköstigen. Diese Geschichte hat am Ende eine Pointe, die einigermaßen witzig ist. Aber diese Geschichte hätte man auch in Kürze erzählen können. So hatte sie zu viele Längen und war mir deshalb zu langatmig. Insgesamt hat mir das Werk keinen Spaß gemacht und ich bin froh, dass es sich so gut in doppelter Geschwindigkeit hören ließ, damit ich es schnell wieder durchhatte.

Fazit: 1 von 5 Punkten.
 

Herausgeber: Argon Verlag
Sprache:
Deutsch
Sprecher: Verschiedene

ISBN-10:
3839812720

ISBN-13:
978-3839812723
Laufzeit: 2 Stunden 12 Minuten
Seitenzahl der Printausgabe: 272