Montag, 28. Dezember 2020

[BUCH] Warten auf Weihnachten: 24 Geschichten bis zum Heiligabend von Susanne Klein (Hrsg.)


Inhalt:
Dies ist ein Adventskalenderbuch mit 24 Kurzgeschichten von verschiedenen Autor*innen, die um oder an Weihnachten spielen.

Meine Meinung: Dieses Buch habe ich zufällig in einem Bücherschrank entdeckt und mitgenommen. Ich dachte, das sei die perfekte Lektüre für die Weihnachtszeit. Es ist ein Adventskalender in Buch-Form. Das heißt, es enthält 24 kurze Geschichten für Kinder, die man an jedem Tag im Dezember bis Heiligabend nacheinander lesen kann. Mir haben viele Geschichten darin sehr gut gefallen, was ich erstaunlich finde. Normalerweise ist es bei Kurzgeschichten so, dass es schon gut läuft, wenn mir knapp die Hälfte der Werke gefällt. Hier ist es definitiv mehr als die Hälfte, die mir sehr gut gefällt. Nur sehr wenige fand ich langweilg. Die Geschichten sind meistens lustig und heiter und unter den Autor*innen befinden sich bekannte Größen wie Kirsten Boie, Erich Kästner oder Astrd Lindgren. Zwei der Geschichten kannte ich vorher schon, aber das hat mir den Spaß nicht genommen. Ich könnte mir sogar gut vorstellen, die Geschichten jedes Jahr aufs Neue zu lesen. Daher ist es auf jeden Fall eine Kaufempfehlung, die sich ebenfalls als Geschenk sehr gut eignet.

Fazit: 4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗ 

Herausgeber: Oetinger Taschenbuch
Taschenbuch: 184 Seiten
ISBN-10:
3841501427

ISBN-13:
978-3841501424

Lesealter:
5 - 8 Jahre