Sonntag, 16. August 2020

[MANGA] Wedding Peach 7 - Flitterwochen von Sukehiro Tomita und Nao Yazawa

Inhalt: Momoko wird eines Tages von Dämonen angegriffen und erfährt dann, dass sie der Liebesengel Wedding Peach ist. Zusammen mit ihren besten Freundinnen Yuri und Hinagiku muss sie gegen das Böse kämpfen.


Meine Meinung: Die eigentliche Mangareihe ist nach dem sechsten Band abgeschlossen und dieser Band ist lediglich ein Zusatzband, in der die komplette Geschichte erneut, verkürzt erzählt wird. Momoko ist eine Schülerin, die eines Tages von einem Dämon angegriffen wird. Dieser will an den Ring, den sie als Erinnerung an ihre verstorbene Mutter trägt. Plötzlich geht eine Kraft von dem Ring aus und Momoko erfährt, dass sie Wedding Peach ist. Als Liebesengel muss sie gegen Dämonen kämpfen. Ihr zur Seite stehen bald ihre besten Freundinnen Hinagiku und Yuri, die sich in Daisy und Lilly verwandeln können. Wenn ich die sechsbändige Reihe nicht kennen würde, würde ich dieses Buch als Einzelband ganz nett finden. Aber so ist er völlig unnötig. Viele wichtige Figuren wie beispielsweise Hinagikus Freund oder Vientos Vater tauchen einfach nicht auf. Außerdem werden manche Handlungsstränge ganz anders erzählt als in der Reihe. Das ist sehr schade, aber verständlich, wenn die ganze Geschichte in einem einzigen Band erzählt werden soll. Für mich hätte dieser Band nicht sein müssen. Diesen kann man guten Gewissens komplett weglassen und hat nichts verpasst. Ich habe ihn nur der Vollständigkeit halber. Außerdem sind die Zeichnungen nach wie vor grandios.

Fazit: 2 von 5 Punkten.
℗℗
  
Taschenbuch: 240 Seiten 
Verlag: EMA - Egmont Manga und Anime (1. Oktober 2002) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3898853071 
ISBN-13: 978-3898853071