Samstag, 29. August 2020

[HÖRBUCH] Wie man 13 wird, ohne zum Tier zu werden von Pete Johnson

Inhalt: Markus ist gerade dabei, sich in einen Halbvampir zu transformieren, was an sich schon nicht einfach ist. Doch seine Schulfreundin Tallulah ist zusätzlich auf der Spur eines Vampirs, welche angehenden Halbvampiren gefährlich werden können.


Meine Meinung: Dies ist der zweite Teil einer Reihe über Markus, der gerade dabei ist, sich in einen Halbvampiren zu verwandeln. In diesem Band tritt er in die nächste Phase seiner Verwandlung ein, was an sich schon nicht sehr einfach ist. Seine Mitschüler dürfen nichts davon erfahren. Doch ausgerechnet Tallulah ist ein großer Vampirfan und sie glaubt, einem richtigen Vampir auf der Spur zu sein. Markus soll ihr helfen. Blöd ist allerdings, dass Vampire angehenden Halbvampiren ganz schön gefährlich werden können und so muss Markus irgendwie den Spagat zwischen seiner Transformation, seinem Privatleben und der Vampirjagd hinbekommen. Das Werk ist ein gutes Kinderbuch, was Spannung und Humor vereint, sodass Kinder im Grundschulalter viel Spaß damit haben werden. Ich fand die Geschichte des ersten Bandes einen Tick besser, weil sie innovativer war. Hier versuchte man ein "Feindbild" für Markus mit einzubeziehen und das wirkte ein wenig zu gewollt. Nichtsdestoweniger ist es ein schönes, unterhaltsames Kinderbuch. Ich habe es als Hörbuch konsumiert und der Sprecher ist nach wie vor sehr angenehm. Ich habe es in doppelter Geschwindigkeit gehört und das hat super funktioniert. Ich habe alles verstanden und die Handlung gut nachvollziehen können. Damit war ich sehr schnell damit durch.

Fazit: 4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗
  
Audio CD 
Seitenzahl der Printausgabe: 224
Verlag: Silberfisch; Auflage: Gekürzte (31. Juli 2020) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3745602226 
ISBN-13: 978-3745602227