Samstag, 25. Juli 2020

[BUCH] Das Taschenbuch Otto – von und mit Otto Waalkes

Inhalt: Otto ist ein deutscher Comedian und hierin findet man alles Mögliche aus seinem lustigen Schaffen - Texte, Fotos, Cartoons.


Meine Meinung: Otto gehört zu meinen Lieblingscomedians seit meiner Kindheit und so viele Sachen von ihm gehören zu mittlerweile kultigen Klassikern. In diesem Buch findet man eine Sammlung von Texten, Fotos und Comics (nicht nur seine Ottifanten). Da das Buch ursprünglich 1980 erschienen ist, enthalten sie natürlich nichts, was danach entstanden ist. Viele Sachen kennt man als Fan einfach, so zum Beispiel seinen berühmten Sketch, als die Organe eines Menschen miteinander reden. Harry Hirsch ist seine Paraderolle, die hier oft ihren Auftritt findet, wobei ich gestehen muss, dass mir diese Texte weniger gut gefallen. Ein paar Gags funktionieren nicht in schriftlicher Form oder gar bebildeter Form, wenn er beispielsweise lustige Tanzschritte zeigt. Diese muss man im bewegten Bild sehen. Großartig finde ich seine Cartoons, die mich echt zum Lachen bringen. Eine Stelle ist sehr bekannt aus seinem Repertoire, welche ich normalerweise ultrawitzig finde - nämlich die, in der er englische Phrasen ins "Deutsche" übersetzt ("Englisch für Fortgeschrittene" oder "English for Runaways"). Da ist mir allerdings etwas Rassistisches aufgefallen, was man meiner Meinung nach in neueren Auflagen herausnehmen müsste (meine Auflage ist von 2018), denn das N-Wort darf einfach nicht mehr verwendet werden, auch nicht in einem lustigen Kontext. Schade finde ich außerdem, dass alles schwarzweiß ist und die Qualität der Fotos nicht gut ist, sodass man einige Sachen nicht gut erkennen kann. Wahrscheinlich ist dieses Werk eher was für Fans.

Fazit: 3 von 5 Punkten.
℗℗℗ 

Taschenbuch: 256 Seiten 
Verlag: Heyne Verlag; Auflage: Neuausgabe (14. Mai 2018) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3453604768 
ISBN-13: 978-3453604766