Dienstag, 7. Juli 2020

[BUCH] Dann bleiben wir eben zu Hause! - Mit der Online-Omi durch die Krise von Renate Bergmann

Inhalt: Auch die 82jährige Renate Bergmann muss während der Corona-Krise zuhause bleiben. Aber wie vertreibt man sich so die Zeit, wenn man nicht zur Wassergymnastik oder zu den Beerdigungen anderer gehen kann?


Meine Meinung: Ich finde es super, dass es zur Corona-Krise einen neuen Sonderband der Online-Omi gibt. Hierin erzählt sie, wie sie die Zeit zuhause während des Lockdowns verbringt und gibt hilfreiche (lustige) Tipps, wie man sich die Zeit vertreiben kann. Darin enthalten sind sogar ein paar einfache Kochrezepete, aber alles in witziger Weise verpackt, dass es herrlich amüsant ist. Natürlich dürfen Anekdoten über ihre geliebten Freunde nicht fehlen und sogar die Meisersche und die Bärber bekommen ihren Auftritt. Es ist urkomisch, wie sie beispielsweise beschreibt, wie sie nun mit anderen über dieses "Skeip" kommuniziert. Mich hat es super unterhalten, auch wenn ich bedauere, dass das Buch so dünn ist. Gerne hätte ich noch mehr gelesen, da ich nicht genug kriegen kann. Dieses Buch im Regal wird mich niemals mehr die Zeit mit der Pandemie vergessen lassen. Für mich ist es erneut eine große Empfehlung.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗ 

Taschenbuch: 80 Seiten 
Verlag: Ullstein Taschenbuch; Auflage: 6. (13. Mai 2020) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3548064345 
ISBN-13: 978-3548064345