Mittwoch, 8. April 2020

[SERIE] Élite - Staffel 3

Inhalt: Die Elite-Schüler stehen kurz vor ihrem Abschluss. Der Mörder von Marina ist auf freiem Fuß, was den anderen nicht passt. Immer wieder kommt es zu Mobbingvorfällen. Darüber hinaus hat jeder noch seine ganz eigenen Probleme.


Meine Meinung: Die ersten beiden Staffel der spanischen Serie um Schüler einer Elite-Schule haben mir schon sehr gut gefallen, weshalb ich mir natürlich auch die dritte Staffel angeschaut habe. Diese knüpft an den Handlungen der vorherigen Staffeln an. Die Schüler stehen kurz vor ihrem Abschluss. Auch Marinas Mörder darf zurück an die Schule kehren, was den anderen missfällt. Doch jeder hat noch so seine eigenen Probleme, weshalb die Konzentration auf den Unterricht sehr schwer fällt. Wieder geht es um Liebe, Drama, Sex, Drogen und einen weiteren Mord. Das ist absolut krass und emotional. Schade finde ich, dass ein paar Charaktere der ersten Staffeln fehlen. Die neuen Figuren konnten mich nicht so überzeugen. Sie waren aber für die Handlung sehr wichtig, die mich gerade zum Staffelende hin aus den Socken gehauen hat. Ich wollte gar nicht mehr aufhören zu schauen und war wie in Trance. Es ist eine unglaublich gelungene Staffel und eventuell sogar die beste bislang. In den letzten zwei oder drei Folgen musste ich einige Tränen verdrücken und spürte sogar selbst den ein oder anderen Herzschmerz. Das hat eine Serie lange nicht mehr geschafft. Absolut gelungene Staffel und ich hoffe, dass es noch lange weitergeht.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗
 
Darsteller: Itzan Escamilla, Miguel Bernardeau, Danna Paola, Álvaro Rico, Mina El Hammani
Studio: Zeta Producciones
Anzahl der Episoden: 8
Produktionsland: Spanien
Erscheinungsjahr: 2020