Donnerstag, 23. April 2020

[SERIE] Black Lightning - Staffel 1

Inhalt: Der ehemalige Superheld Black Lightning muss erneut in den Kampf ziehen, da seine Stadt Freeland von einer Gangsterbande, den One Hundred, terrorisiert wird.


Meine Meinung: Irgendwie war mir die ganze Zeit nicht bewusst, dass Black Lightning ein DC-Superheld ist. Da diese Serie ab der zweiten Staffel in das Arrowverse integriert wurde, muss ich sie mir natürlich als großer Fan ebenfalls anschauen. Die erste Staffel ist aber defintiv eigenständig und man muss die anderen Serien aus dem Arrowverse nicht kennen, um diese zu schauen. Im Mittelpunkt der Handlung steht der Direktor einer Highschool, Jefferson Pierce, der früher als Superheld Black Lightning versucht hat, die Stadt Freeland zu beschützen. Durch ein Impfstoff erhielt er als Kind Superkräfte und kann seither Elektrizität kontrollieren. Allerdings ging seine Ehe zu Bruch, weil er sich mehr um die Verbrechensbekämpfung gekümmert hat als um seine Familie. Neun Jahre lang war er nicht mehr als Superheld unterwegs, doch als die Gangstergruppierung, die One Hundred, immer mehr Macht in Freeland gewinnt, muss er etwas unternehmen. Er wird wieder zu Black Lightning, sodass er sein Leben als Vater zweier Töchter, Direktor einer Schule und als Superheld unter einen Hut bekommen muss. Das ist interessant und spannend. Mir gefällt die Inszenierung der Superkräfte sehr gut. Besonders hervorsticht jedoch, dass dieser Superheld im Gegensatz zu vielen anderen ein Familienvater ist und sich schnell herausstellt, dass sich sein Team aus seinen Familienmitgliedern zusammenstellt. Das ist neu und innovativ. Hier geht es außerdem um das Thema Rassismus und Ghettoisierung, was mich zum Nachdenken anregt. Einen kleinen Kritikpunkt habe ich dennoch, da es mich als Atheisten stört, dass die Protagonisten so gläubig sind. Glücklicherweise wird das nicht so häufig thematisiert und man kann darüber hinwegsehen. Mich haben Superheldencomics nämlich schon immer so begeistert, weil sie den Blickwinkel auf Wissenschaft und Evolution setzen. Ansonsten freue ich mich sehr auf die nächsten Staffeln.

Fazit: 4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗ 

Darsteller: Cress Williams, China Anne McClain, Nafessa Williams 
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren 
Studio: Warner Home Video 
Erscheinungsjahr: 2017
Anzahl der Episoden: 13