Sonntag, 5. April 2020

[NEUZUGÄNGE] April 2020

Trotz der Corona-Krise gibt es die Möglichkeit an neuen "Stoff" zu kommen - meine ganz persönliche Droge: Literatur. Aber auch eine DVD-Box habe ich gekauft, die nicht wirklich für mich ist, aber in diesem Haushalt landet. Daher erwähne ich sie. Zum Schluss erwähne ich noch die vier neuen Funko-Figuren. Es geht los.


Wie immer starte ich mit den Büchern. Es drei Bücher, drei Manga und drei Comics bei mir eingezogen. Die drei Bücher sind vom Main-Verlag, ein Verlag, der queer Literatur vertreibt und den ich in dieser Zeit gerne unterstützen wollte. Im Paket waren netterweise noch ein paar Goodies wie ein Kugelschreiber, Süßigkeiten und ein paar Karten aus dem Programm des Verlags. Das erste Buch ist "Ich bin dann mal homo" von Dirk Schilf habe ich bereits gelesen. Leider hat es mir nicht so gut gefallen. Auf "Die Sache mit Jo & Mo"  und "Christops Street Day" von Chris P. Rolls bin ich sehr gespannt (Gerade, als ich das hier schreibe, fällt mir der Wortwitz des Autorennamens auf).
Die drei Manga, die ich gekauft habe, sind gebrauchte Exemplare der Bände 2 bis 4 von der Reihe "Kamikaze Kaito Jeanne". Die anderen Bände hatte ich schon und mit diesen drei Bänden habe ich die Reihe komplettiert und kann sie nun nach und nach lesen.
Genauso ist es mit den drei Lindenstraßen-Comics, die mir noch gefehlt haben, um die Comicreihe zu kompplettieren. 


Die DVD-Box, die ich oben erwähnt habe, ist die erste Staffel der Simpsons, die ich für meinen Schatz gekauft habe. Als großer Fan der Serie muss die Sammlung vervollständigt werden und da hat ausgerechnet die allererste Staffel von 1989 gefehlt. Jetzt haben wir sie, auch wenn es alle Staffeln auf Disney+ zu sehen gibt.


Als letztes sind hier die vier neuen Funkos zu sehen, die bei mir eingezogen sind. Es handelt sich um das Superhelden-Quartett "Fantastic Four", die ich unbedingt haben musste, da ich was Besonderes mit ihnen verbinde. Denn unsere besten Freunde und mein Schatz und ich sind irgendwie auch fantastische Vier.