Mittwoch, 1. April 2020

[MONATSRÜCKBLICK] März 2020

Dies ist der erste Monatsrückblick, der wieder in der alten Form durchgeführt wird. Der März ist auch ein Monat, der so ganz anders war, wie alles bisher erlebten Zeiten meines Lebens, denn dank des Corona-Virus hat sich das Leben derzeit sehr verändert. Wir müssen sehr viel zuhause bleiben, Veranstaltungen sind abgesagt, Freunde und Familie werden nur noch virtuell kontaktiert. Das ist schon sehr heftig.


Jetzt könnte man ja meinen, dass ich sehr viel mehr Zeit habe zum Lesen und Serien bzw. Filme schauen. Das ist gut möglich, aber bisher kommt es mir nicht so vor, dass es viel mehr ist als sonst... Ich weiß nicht, wo die Zeit bleibt. Aber hier mal zum Überblick.

Bücher:
Diesen Monat habe ich vier Bücher gelesen, wobei ich auch viel Zeit mit einer Zeitschrift verbracht habe (Nippon Wonderland - Koneko Special), die meiner Meinung nach wie ein Sachbuch behandelt hätte werden können. Aber ich werde sie trotzdem nicht in meine Zählung mit aufnehmen. So komme ich insgesamt auf 12 Bücher in 2020

Comics:
Sechs Comics bzw. Manga sind es im März geworden (wobei hier erwähnt werden muss, dass es noch mehr gab - die Rezensionen folgen aber erst im April und deshalb werden sie auch erst in der Aprilaufzählung aufgenommen). Somit sind es bislang 13 gelesene Comics in 2020.

Filme:
Hier sind es nur zwei Filme geworden, wobei das gleiche gilt wie bei den Comics. Der ein oder andere Film wird in den April mit hineingenommen. Bislang komme ich so auf sechs Filme in 2020.

Serien:
Chilling Adventures of Sabrina - Teil 3 
Wie bei den Comics und Filmen, fließen nicht alle gesehenen Staffeln in den März mit ein. Daher sind es "nur" sechs Serienstaffeln und so komme ich auf 16 Serienstaffeln in 2020 insgesamt. 

Ende Februar/Anfang März waren noch Unternehmungen möglich und daher berichtete ich über ein Wochenende in Trier und dem Besuch der Show von Carolin Kebekus. Danach war leider nicht mehr viel los. Selbst auf die Arbeit durfte ich nicht mehr gehen und mache seitdem Homeoffice.

Im April wären tolle Sachen geplant gewesen: Ich hätte mit meinem Schatz einen Trip nach Hamburg unternommen und dort hätten wir uns das Harry-Potter-Theaterstück angesehen, worauf wir uns über ein Jahr lang gefreut haben. Jetzt musste leider alles gecancelled werden und daher ist für den April nichts geplant. Hoffentlich ändert sich die Lage bald wieder.