Freitag, 10. April 2020

[KARTENSPIEL] Lustprinzip

Ho ho! Es wird erotisch! Oder doch eher nicht... Bei diesem Kartenspiel handelt es sich um eine Arte Tabu. Man soll Wörter erklären und darf das Wort oder Teile das Wortes dabei nicht verwenden. Eine Sanduhr ist dabei und so lange sie läuft, hat man Zeit, so viele Wörter wie möglich zu erklären. Allerdings läuft die Sanduhr schnell durch - ich glaube so dreißig Sekunden.


Aber was ist das Besondere dabei? Die Wörter könnte man alle in einem versauten Kontext sehen. Man darf sie aber nicht auf diese Art beschreiben. Die Beschreibungen dürfen weder sexuell, noch körperlich sein. Das macht das echt schwierig.

Außerdem ist das Spiel in zwei Runden aufgeteilt. Die erste Runde in das Vorspiel. In der zweiten Runde muss man alle Wörter noch einmal erklären - allerdings darf man die verwendete Erklärung des Vorspiels nicht noch einmal verwenden.

Zugegebenermaßen hatten wir schon in der ersten Runde Probleme und hatten dann leider keine Lust mehr auf die zweite Runde. Ich fand das Spiel ziemlich anstrengend und da die versauten Bedeutungen abhanden kommen, ist es auch nicht wirklich lustig. Dank der Sanduhr hat man sowieso keine Zeit zu lachen.