Donnerstag, 14. November 2019

[Serienupdate] November 2019

Pero ist mal wieder gut im Serienwahn, weil es scheinbar so aussieht, dass im Herbst die neuen Staffeln herauskommen. Alle Serien aus dem Arrowverse habe ich beendet ("Arrow", "The Flash", "Supergirl" und "Legends of Tomorrow").

Darüber hinaus habe ich die zweite Staffel von "Insatiable" geschaut, die ich wieder ganz amüsant fand. Die erste fand ich allerdings spektakulärer, was wohl daran lag, dass alles so neu und innovativ war. 

Anschließend ging es weiter mit der dritten Staffel der Animationsserie "Big Mouth", welches echt vom Niveau her dem Niveau eines Pubertierenden entspricht. Aber darum geht es ja und das finde ich lustig. 

Dann ging es weiter mit der ersten Staffel des Reboots von "Charmed". Das habe ich ja nun viele Wochen lang im TV verfolgt, weil es auf keiner Streamingplattform kostenlos verfügbar ist. Meine Meinung ist zwiespältig. Einerseits ist sie etwas trashig, auf der anderen Seite mag ich die Thematik. 

Derzeit schaue ich parallel die dritte Staffel von "Atypical" und die vierte Staffel von "She-Ra and the Princesses of Power" auf Netflix an. Aber damit werde ich auch bald durch sein. Die zweite Staffel von "The End of the Fucking World" ist nun auch verfügbar, wobei ich davon nur eine Folge bislang gesehen habe.

Dank des Podcasts WIMAF schaue ich jetzt nicht nur regelmäßig die neuen Folgen der "Lindenstraße", sondern habe auch noch von Folge 1 aus dem Jahre 1985 wieder angefangen. Mittlerweile habe ich ca. 40 Folgen gesehen und mich fasziniert es total, wie anders die Serie damals war. WIMAF nimmt alle vier Wochen zwei der alten Folgen auf witzige Art und Weise auseinander, dass ich Lust hatte, mir die Folgen anzusehen.

Mittlerweile habe ich auch eine "To-watch-Liste", die prall mit Serien gefüllt ist. Außerdem kommen demnächst noch einige Serien heraus, die ich sehen will - da habe ich viel zu tun.