Samstag, 12. Oktober 2019

[Serie] Legends of Tomorrow - Staffel 3

Inhalt: Die Legenden müssen den bösen Dämon Malus aufhalten, der Anachronismen in verschiedene Zeitalter eingeschleust hat. Es wird wieder gefährlich für die Welt.

Meine Meinung: Diese Serie ist von den vier DC-Serien des Arrowverse meiner Ansicht nach so ein bisschen das Stiefkind, wenn man die ersten beiden Staffeln betrachtet. Sie waren gut, aber nicht herausragend. Das ändert sich mit dieser Staffel. Es wird mystisch und interessant. Dieses Mal müssen die Legends Malus aufhalten, einen bösen Dämon, der die Welt zerstören will. Dabei müssen die Legenden sechs Totems finden, um Malus aufhalten zu können. Das finde ich cool, denn Magie spielt eine große Rolle. Es treten neue Helden auf und viel öfter werden ihre Kräfte dargestellt. Die Kämpfe sind actiongeladen. Allerdings habe ich einen Kritikpunkt und das ist das erneute Auftauchen von Damien Darhk, der bereits schon in den vorherigen Stafflen im Mittelpunkt stand. Langsam ist das langweilig. Das Ende der Staffel könnte für einige recht albern wirken, aber ich fand es witzig. Insgesamt hat mir die Staffel besser gefallen als die beiden vorherigen.

Fazit: 4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗ 

Darsteller: Arthur Darvill, Brandon Routh, Caity Lotz, Victor Garber, Franz Drameh 
Regisseur(e): Dermott Downs, Glen Winter, Gregory Smith 
Komponist: Blake Neely 
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren 
Studio: Warner Home Video 
Erscheinungsjahr: 2017