Freitag, 30. August 2019

[Buch] Vanitas - Schwarz wie Erde von Ursula Poznanski

Inhalt: Carolin arbeitet in Wien als Blumenhändlerin und möchte am liebsten ihre Vergangenheit vergessen. Doch da taucht Robert auf und gibt ihr einen Auftrag, der sie eventuell in Gefahr bringen könnte. Doch sie hat keine Wahl.

Meine Meinung: Als ich von einer neuen Thriller-Reihe meiner Lieblingsautorin erfahren habe, war ich zunächst skeptisch. Meiner Meinung tanzt sie auf zu vielen Hochzeiten und ich hätte mir gewünscht, dass sie sich eher um laufende Reihen bzw. Projekte kümmert. Demzufolge tat ich mich schwer, mich in das Buch hineinzufinden. Auch der Inhalt trug dazu bei. Carolin arbeitet in einem Blumenladen, aber irgendwas stimmt nicht mit ihr. Durch die Blumen erhält sie mysteriöse Botschaften und sie scheint große Angst zu haben. Eines Tages taucht ein Mann auf, der sie quasi als Ermittlerin in einem Münchner Fall haben möchte. Carolin würde gerne ablehnen, weil sie denkt, dass sie sich dadurch in Gefahr begibt. Aber leider hat sie keine Wahl. Sie zieht vorübergehend nach München und muss Freundschaft mit Tamara, der reichen Tochter eines Bauunternehmers, schließen. Es geschehen nämlich Morde auf den Baustellen der Konkurrenten von Tamaras Familie. Anfangs ist alles sehr undurchsichtig und nach und nach blickt man erst durch. Dennoch bleibt Carolin dabei recht unsympathisch, da sie keine richtigen Beziehungen pflegt und ihr das Schicksal derjenigen, die sie ausspionieren muss, nicht wirklich interessiert. Aber auch die anderen Figuren sind keine Sympathieträger. Dennoch wird die Geschichte interessant und dann wollte auch ich wissen, was dahinter steckt. Als Leser fing ich selbst das Rätseln an und so blieb ich bis zum Schluss gespannt am Ball. Der sehr gute, passende Schreibstil trug dazu bei. Das Ende hat mir leider nicht gefallen. Dennoch bin ich gespannt, wie es mit Carolin weiter geht.

Fazit: 4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗

Broschiert: 384 Seiten 
Verlag: Knaur HC; Auflage: 4 (1. Februar 2019) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3426226863 
ISBN-13: 978-3426226865