Freitag, 12. Juli 2019

[FFF] ESC 2012

1. Russland
Mein Favorit bei diesem ESC waren die alten Omis aus Russland. "Party for Everybody" von Buranovskiye Babushki war nicht nur ein lustiger Showact, sondern meiner Ansicht nach ein Song zum Mitsingen und Tanzen. Sie wurden nicht umsonst Zweite.

2. Zypern
Vielleicht klingt "La La Love" von Ivi Adamou wie ein WM-Song, aber mir hat er gefallen. Die Melodie lädt mich zum Arschwackeln ein. Er klingt fröhlich und irgendwie sommerlich.

3, Griechenland
"Aphrodisiac" von Eleftheria Eleftheriou schlägt in die gleiche Kerbe. Auch dieses Lied klingt wie ein Sommerhit und ist aus dem gleichen Genre wie der Song aus Zypern - was ja nicht verwunderlich ist, weil die beiden Songs aus der gleichen Richtung kommen. Mir gefällt diese Musikrichtung sowieso sehr gut.

4. Türkei
Wenn die Türken am ESC teilgenommen haben, lieferten sie eigentlich immer einen Song, der mit gut gefallen hat. Auch "Love Me Back" von Can Bonomo ist klasse und daher finde ich es schade, dass die Türkei heute nicht mehr teilnehmen will.

5. Dänemark
Dieses Lied ist mal was ganz Anderes und klingt wie ein seichter Popsong aus den USA, der auch von irgendwelchen Popprinzessinnen hätte gesungen werden können. Vielleicht gefällt mir "Should've known better" von Soluna Samay deshalb so gut. Es ist wirklich ein schöner Song, den ich mir gerne anhöre.