Dienstag, 4. Juni 2019

[Film] Glam Girls - Hinreissend Verdorben

Inhalt: Penny und Josephine sind Trickbetrügerinnen. Die erste eher auf eine plumpe Art, während die zweite im ganz großen Stil arbeitet. Als sie aufeinander treffen, beginnt ein Wettstreit, wer die bessere von ihnen ist.

Meine Meinung: Da ich die Schauspielerin Rebel Wilson liebe, muss ich einfach alle Filme mit ihr sehen. In diesem spielt sie Penny, eine Trickbetrügerin, die den Männern auf plumpe und vulgäre Art und Weise das Geld aus der Tasche zieht. Josephine ist ebenfalls Trickbetrügerin, aber im ganz großen Stil. Als sich die beiden begegnen, prallen Welten aufeinander. Es entfacht ein Wettstreit, wer von ihnen die bessere ist. Die Handlung finde ich von der Idee her super. Leider hätte ich mir mehr Witz erhofft. Es gibt ein paar gute Gags, aber man hätte mehr draus machen können. Manche Sachen sind plump und an den Haaren herbei gezogen. Trickbetrug muss meiner Ansicht nach intelligent sein, aber hier werden die Männer echt dumm dargestellt, die auf so etwas hereinfallen. Außerdem kommen hier ganz viele Witze vor, die man in jedem Film von Rebel Wilson sieht. Das haut mich nicht mehr vom Stuhl. Man kann den Film aber trotzdem gut schauen. Es ist eine nett Komödie für einen faulen Sonntagnachmittag, aber mehr auch nicht.

Fazit: 3 von 5 Punkten.
℗℗℗ 

Darsteller: Alex Sharp, Rebel Wilson, Anne Hathaway 
Regisseur(e): Chris Addison 
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren 
Studio: Universal Pictures Germany GmbH 
Erscheinungsjahr: 2019
Spieldauer: 90 Minuten