Donnerstag, 30. Mai 2019

[Film] Dumplin'

Inhalt: Die korpulente Willowdean ist die Tochter einer ehemaligen Schönheitskönigin, die sich heute noch hauptsächlich mit Miss-Wahlen beschäftigt. Dadurch fühlt sich Will unzulänglich. Doch dann beschließt sie, einfach selbst an einer Miss-Wahl teilzunehmen.

Meine Meinung: Nachdem so viele Menschen von dem Buch und dem Film geschwärmt haben, habe ich ihn mir auch mal auf Netflix angesehen. Darin geht es um die dicke Willowdean, die liebevoll Klöpschen (englisch = Dumplin') von ihrer Mutter genannt wird, die Miss-Wahlen ausrichtet und selbst einmal Schönheitskönigin war. Will kommt damit nicht klar, doch dann will sie es ihrer Mutter zeigen und bewirbt sich selbst an einer Miss-Wahl. Von da an begleitet man sie bei den Vorbereitungen und bei ihrem Wandel. Es gibt auch eine rührende Liebesgeschichte. Mich konnte der Film begeistern, obwohl ich Angst davor hatte, dass er zu kitschig werden könnte. Das ist er aber nicht. Er ist ein absoluter Wohlfühl-Film mit einem wenig Drama, Witz und ganz viel Charme. Es gibt an paar rührende Stellen, aber es ist nicht so, dass es überemotional wird. Insgesamt kann man den Film einfach als sehr schön bezeichnen. Mir gefällt diese Unaufgeregtheit und die liebevolle Inszenierung.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗

Darsteller: Danielle Macdonald, Jennifer Aniston, Odeya Rush
Musik: Dolly Parton
Regie: Anne Fletcher
Studio: Echo Films
Laufzeit: 110 Minuten
Erscheinungsjahr: 2018