Mittwoch, 22. Mai 2019

[Buch] Gregs Tagebuch 9 - Böse Falle! von Jeff Kinney

Inhalt: Es sind Ferien und Gregs Mutter verdonnert die Familie zu einem Familientrip mit dem Auto. Dass dies nur in einem Desaster enden kann, kann man sich ja denken.

Meine Meinung: Bisher habe ich alle Tagebücher des Jungen Greg sehr geliebt. Es ist immer wieder witzig und kurzweilig. Dieser Band ist leider der erste, der mir nur so mittelmäßig gefällt. Gregs Familie macht einen Roadtrip in den Ferien, weil seine Mutter wieder einmal einen Ratgeber gelesen hat, der dies für den Zusammenhalt der Familie empfiehlt. Auf der Tour landet die Familie aber immer wieder in grausigen Motels oder an Orten, wo seltsame Sachen passieren. Eine Sache ist absurder als die nächste. Normalerweise passieren die Missgeschicke, weil Greg ein egoistisch handelt, um sich selbst einen Vorteil zu verschaffen. Doch dieses Mal sind die Begebenheiten tatsächlich meist von außen gegeben und die Sachen, die passieren, sind total absurd. Mit anderen Worten: Es ist mir dieses Mal einfach zu albern. Mir fehlen die subtilen Pointen. Kinder mag dieses Buch gefallen und sie werden vielleicht lachen. Aber meiner Ansicht nach ist es eher was für Leute, die auch bei Furzwitzen lachen. Es ist also insgesamt ganz okay, aber ich hoffe, die folgenden Bände sind wieder so genial wie die vorherigen.

Fazit: 3 von 5 Punkten.
℗℗℗ 

Gebundene Ausgabe: 224 Seiten 
Verlag: Baumhaus; Auflage: 4. Aufl. 2014 (20. November 2014) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3833936509 
ISBN-13: 978-3833936500