Donnerstag, 7. März 2019

[Serie] The Middle (Staffel 8)

Inhalt: Wieder beginnt ein neues Jahr für Familie Heck. Es ist das letzte College-Jahr für Axl, während Brick nun in der Highschool ist. Sue muss sich für ein Hauptfach entscheiden und ihre Eltern müssen einsehen, dass ihre Kinder erwachsen werden.

Meine Meinung: Mittlerweile ist es die achte Staffel für mich und da ich die Serie erst ungefähr seit einem Jahr schaue, ist sie für mich nach wie vor so erfrischend wie am ersten Tag. Ich finde, sie nutzt sich nicht ab, da sie sich irgendwie immer neu erfindet. Für Axl ist es das letzte Jahr auf dem College und er muss sich nun dringend Gedanken über seine Zukunft machen. Sue muss sich hingegen für ihr Hauptfach auf dem College entscheiden, was nicht einfach ist. Brick muss sich auf der Highschool durchschlagen. Mike und Frankie müssen die Familie irgendwie zusammenhalten. Mir haben in dieser Staffel auch die Nebencharaktere Gefallen, besonders Axls neue Freundin, die ziemlich doof ist. Aber auch alte Bekannte kehren zurück, wie Sues bester Freund aus ihrer Jugend. Das macht Spaß und ist eine super Unterhaltung für entspannte Stunden auf der Couch. Schade, dass ich nicht mehr so viele Folgen zu schauen habe, da die Serie in die letzte Runde geht.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗
Darsteller: Atticus Shaffer, Eden Sher, Patricia Heaton, Neil Flynn 
Regisseur(e): Lee Shallat Chemel, Blake T. Evans 
Produzenten: Werner Walian, Robin Shorr 
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren 
Produktionsjahr: 2017