Montag, 18. März 2019

[Film] Isn't it romantic

Inhalt: Die Architektin Natalie ist dick und wird nicht wirklich ernst genommen. Auch die Männer scheinen in ihren Augen kein Interesse für sie zu haben. Doch eines Tages stößt sie sich den Kopf und ihr Leben verwandelt sich in eine romantische Komödie.

Meine Meinung: Ich liebe die Schauspielerin Rebel Wilson und daher musste ich ihren neuen Film unbedingt sehen. Darin spielt sie Natalie, eine übergewichtige Architektin, die in ihrer Firma nicht ernst genommen wird und ihrer Ansicht nach kein Glück mit den Männern hat. Ihrer gute Arbeitskollegin steht total auf romantische Komödien, die Natalie aber nur doof findet. Als sie sich ihren Kopf stößt und im Krankenhaus aufwacht, hat sich ihr Leben total verändert. Alles ist wie in einer romantischen Komödie und das nervt Natalie total. Sie will aus diesem "Albtraum" erwachen, aber das gelingt ihr nicht. Anfangs fand ich die Gags ziemlich platt, doch als ich die Idee des Films erkannte, fand ich die Handlung sehr innovativ und interessant. Es gibt viele Stellen, in denen ich lachen musste. Dass romantische Komödien auf klischeehafte Weise überspitzt dargestellt wurden, öffnete mir die Augen für dieses Filmgenre. Viele Sachen waren mir selbst nicht einmal bewusst. Ich liebe es, wenn Filme sich quasi selbst aufs Korn nehmen können. Selbstironie ist genial und so feiere ich den Film sehr.

Fazit: 4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗

Regie: Todd Strauss-Schulson
Darsteller: Rebel Wilson, Liam Hemsworth, Adam DeVine, Priyanka Chopra
Musik: John Debney
FSK: 12
Erscheinungsjahr: 2019
Laufzeit: 89 Minuten