Donnerstag, 20. Dezember 2018

[SchreibUpdate] Dezember 2018

In den letzten Monaten kam ich kaum zum Schreiben und daher sah das SchreibUpdate immer sehr mau aus. Diesen Monat ist das total anders und ich kann mit Stolz verkünden, dass ich überaus produktiv war.

Leider war ich im November und Dezember drei Wochen krankgeschrieben. Aber dadurch hatte ich Zeit, endlich mal wieder produtkiv im Schreiben zu sein. Dabei hatte ich Lust, meine Buchreihe ELEMENTUM fortzuführen. Die ersten beiden Bände kann man hier auf dem Blog oder bei Wattpad kostenlos lesen. Der dritte Band wird hier gerade wöchentlich kapitelweise am Sonntag veröffentlicht. Nun habe ich es tatsächlich geschafft, innerhalb von zwei Wochen Band 4 und Band 5 runter zu schreiben. Ich war richtig im Schreibflow.
Gleichzeitig habe ich dem ganzen ein neues Layout verpasst. Ich mochte meine alten Cover nicht und daher habe ich neue erstellt, die es allerdings noch nicht auf diesem Blog zu sehen gibt. Ich weiß nicht, ob und wann ich das ändere, weil es einfach zu viele Updates benötigt. Ich müsste das Bild jedes einzelnen Kapitels ändern - und das wären drei Mal 27 Kapitel. Das dauert. Aber für mich selbst habe ich die Bände mit neues Design mal drucken lassen.
Das Innenleben habe ich auch verändert, was man digital natürlich nicht sieht. Für mich selbst habe ich die Bücher mal drucken lassen, um einen Eindruck zu haben, wie sie als Taschenbücher aussehen würden. Dabei war meine Schriftart und -größe so groß, dass sie einem authentischen Taschenbuch nicht entsprochen haben. Das habe ich jetzt auch geändert. Ich habe das Layout nach bestem Gewissen einem üblichen Taschenbuch angepasst. Dabei habe ich festgestellt, dass alle fünf Bände mindestens jeweils 200 Seiten haben. Der zweite Band ist mit über 220 Seiten der längste. Das finde ich in Ordnung. 
Die fünf Bände entsprechen einem Jahr in der Geschichte und ich habe allerdings schon Ideen für die nächsten Bände. Den Plot von Band 6 habe ich sogar schon ausgearbeitet. Mal sehen, wann ich daran schreiben werde. Momentan brauche ich, glaube ich, eine kleine Pause in dieser Serie.

Darüber hinaus hatte ich mir seit dem Sommer ein anderes Projekt vorgenommen, über das ich noch nicht schreiben möchte. Dafür musste ich ein Werk von mir noch einmal überarbeiten. Das hatte ich die ganze Zeit vor mich her geschoben. Aber nun ist auch das endlich erledigt. Jetzt habe ich das Projekt nicht mehr in der Hand und ich muss auf zwei andere Personen warten. Was es damit auf sich hat, halte ich noch ein bisschen geheim. Ich mag Sachen erst äußern, wenn sie dingfest sind.

Ich bin so happy darüber, dass dies eines der längsten Updates des Jahres ist. Ich freue mich über meine Produktivität und hoffe, dass sie noch einigermaßen anhält.