Freitag, 28. Dezember 2018

[Buch] Auf dich abgesehen von Daniel Höra

Inhalt: In Roberts Leben läuft es eigentlich super, bis er angeblich ein Foto ins Internet stellt. Plötzlich sind alle gegen ihn. Er beteuert seine Unschuld, doch keiner glaubt ihm - nicht einmal seine Familie.

Meine Meinung: Ich lese sehr gerne die Carlsen Clips, weil auf ungefähr einhundert Seiten eine spannende Geschichte mit tiefgründiger Aussage erzählt wird. So ist es auch in diesem Buch. Es geht um Robert, der ein beliebter und erfolgreicher Schüler ist. Doch eines Tages landet ein Bild im Internet, dass er gemacht und hochgeladen haben soll. Daraufhin wird er von dem meisten seiner Mitschüler geächtet. Sie ignorieren, beleidigen und verprügeln ihn sogar. Obwohl er unschuldig ist, glaubt ihm keiner. Sogar seine Eltern scheinen gegen ihn zu sein. Das ist harter Tobak und man spürt beim Lesen seine aufkeimende Verzweiflung. Ich wurde emotional so ergriffen, dass ich selbst eine tiefe Wut in mir spürte. Ich war so in der Geschichte drin, dass ich innerlich stark hoffte, dass alles gut für Robert ausgeht. Wenn ein Buch das schafft, dann ist es ein Meisterwerk in meinen Augen. Für mich ist es ein Highlight und so kann ich es nur wärmstens empfehlen.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗

Taschenbuch: 112 Seiten 
Verlag: Carlsen (30. Januar 2015) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 9783551313539 
ISBN-13: 978-3551313539