Dienstag, 13. November 2018

[Film] Greatest Showman

Inhalt: P.T. Barnum stellt eine einzigartige Zirkusshow zusammen, in denen außergewöhnliche Menschen die Hauptattraktionen sind. Doch steigt ihm sein Erfolg irgendwann zu Kopf?

Meine Meinung: Als ich den Trailer zum ersten Mal gesehen hatte, war ich nicht auf Anhieb überzeugt. Ich nahm an, dass der Film recht kitschig sein könnte. Doch nun war ich doch neugierig und so habe ich ihn doch gesehen. Im Mittelpunkt steht P.T. Barnum, der in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen ist. Um seiner Geliebten ein gutes Leben zu ermöglichen und seine eigenen Träume zu verwirklichen, kauft er ein altes Museum. Doch als dieses nicht den gewünschten Erfolg bringt, sucht er nach einer neuen Idee und trifft auf außergewöhnliche Menschen. Sofort engagiert er sie und stellt eine Zirkusshow zusammen, in denen Kleinwüchsige, Riesen, Schwarze, eine bärtige Frau, siamesische Zwillinge und andere "Kreaturen" auftreten. Es wird ein großer Erfolg, doch Barnum will mehr und so möchte er eine berühmte europäische Sängerin für seine Show gewinnen. Leider nimmt er dabei keine Rücksicht auf die anderen Artisten und so kommt es zu einer Eskalation. Mir hat der Film sehr gut gefallen. Die Story ist interessant, aber noch viel mehr konnten mich die Songs begeistern. Von Anfang an musste ich mitwippen. Sie trafen absolut meinen Geschmack, weil sie peppiger waren als gewöhnliche Musicalsongs. Ich finde, dass der Film von der Handlung her mehr Spielraum geboten hätte, um mich emotional noch mehr zu berühren. Leider war ich an keiner Stelle ergriffen, aber dennoch gut unterhalten. 

Fazit: 4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗ 

Darsteller: Hugh Jackman, Zac Efron, Michelle Williams, Rebecca Ferguson, Paul Sparks 
Regisseur(e): Michael Gracey 
Komponist: John Debney, Benj Pasek, Justin Paul, Joseph Trapanese 
Künstler: Peter Chernin, Jenny Bicks, Tonia Davis, Nathan Crowley, Deb Dyer, Tiffany Little Canfield, Seamus McGarvey, Ellen Mirojnick, Laurence Mark, Peter Kohn, Donald J. Lee Jr., Bill Condon, Bernard Telsey, James Mangold, Jenno Topping 
FSK: Freigegeben ab 6 Jahren 
Studio: Twentieth Century Fox Home Entertainment 
Erscheinungsjahr: 2017 
Spieldauer: 101 Minuten