Donnerstag, 18. Oktober 2018

[Buch] Egal, was morgen ist von Cornelia Franz

Inhalt: Jamila beobachtet einen Jungen in der U-Bahn, wie er beim Schwarzfahren erwischt wird. Dann stiehlt er ausgerechnet ihr Fahrrad. Doch irgendwie fasziniert sie dieser Junge und plötzlich beschließt sie, mit ihm abzuhauen.

Meine Meinung: Dies ist nicht das erste Buch, welches ich aus der Carlsen-Clips-Reihe gelesen habe. Bisher haben mir diese etwa 100seitigen Bücher gut gefallen, weil sie tiefgründige Themen haben und dennoch gut unterhalten. Daher freute ich mich auch auf diesen Band. Hierin geht es um Jamila und John, die beide kurz vor ihrem sechzehnten Geburtstag stehen. Sie lernen sich mehr oder weniger zufällig kennen, weil John Jamilas Fahrrad stiehlt. Er ist gerade dabei von zuhause wegzulaufen und obwohl Jamila strenge Eltern hat, folgt sie dem Jungen, weil sie sich irgendwie angezogen von ihm fühlt. Die Handlung erstreckt sich quasi über 24 Stunden und immer abwechselnd wird die Geschichte aus der Sicht der beiden Protagonisten erzählt. Dabei erfährt man viel über ihre Gedanken und Gefühle gegenüber des anderen. Aber was sich zuhause bei ihnen in den Familien abspielt, wird nur ansatzweise deutlich. Es scheint dramatisch zu sein, aber da alles recht vage erzählt wird, hielten sich meine Emotionen in Grenzen und ich konnte kein Mitleid mit Jamila oder John empfinden. Stattdessen kam mir die Liebe, die sich zwischen den beiden entwickelt, sehr schnulzig vor. Ich mag normalerweise keine Liebesgeschichten und hätte ich gewusst, dass sich dieses Werk fast nur darauf bezieht, hätte ich es wahrscheinlich nicht gelesen. Da es sich recht schnell lesen ließ, habe ich es nicht abgebrochen. Aber ansonsten fand ich es langweilig. Positiv zu erwähnen sei allerdings der schöne, passende Schreibstil der Autorin. Deshalb könnte ich mir vorstellen, dass Fans von Liebesgeschichten Gefallen an dem Buch finden würden.

Fazit: 2 von 5 Punkten.
℗℗ 

Taschenbuch: 100 Seiten 
Verlag: Carlsen (30. Januar 2015) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3551313547 
ISBN-13: 978-3551313546