Mittwoch, 19. September 2018

[kurz angezockt] Helix Jump

Heute stelle ich ein Spiel vor, welches ich mal wieder für kurze Zeit ausprobiert habe. Die Werbung hierfür wurde mir ständig angezeigt und daher habe ich "Helix Jump" heruntergeladen.

In diesem Handyspiel fällt eine Kugel eine Säule herunter. An der Säule sind in kurzen Abständen Trennebenen, die mindestens eine Lücke haben, durch die die Kugel nach unten geführt werden muss. Das schafft man, indem man die Säule durch Wischbewegungen dreht. Um so weiter es die Kugel nach unten schafft, desto mehr Punkte gibt es. Dabei darf die Kugel auch aufdotzen - allerdings nicht auf den farbigen Stellen, denn dann ist die Runde vorbei. Schafft es die Kugel mehrere Ebenen in einem Rutsch herunter zu sausen, kann sie eine Ebene sogar zerschießen.

Eigentlich mag ich so Spiele, bei denen man immer wieder seinen eigenen Rekord knacken muss. Allerdings fällt die Kugel so schnell, dass man schnell reagieren muss. Eine Runde dauert gefühlt nur ein paar Sekunden, was nicht so schlimm wäre, wenn dann nicht jedes Mal Werbung erscheinen würde. Das nervt gehörig und so wurde ich von Runde zu Runde nervöser. Das macht dann leider keinen Spaß mehr und bringt nur schlechte Laune.

Deshalb habe ich das Spiel auch nach einigen Minuten abgebrochen. Ich würde es nicht weiterempfehlen. So ist dies hier wohl ein Flop.