Freitag, 28. September 2018

[Buch] Gregs Tagebuch 2 - Gibt's Probleme? von Jeff Kinney

Inhalt: Greg fährt mit seinen Memoiren fort und erzählt, was er wieder so mit seiner Familie und seinem besten Freund Rupert erlebt. Dieses Mal steht ein Talentwettbewerb an.

Meine Meinung: Der erste Band dieser Reihe hatte mir schon sehr gut gefallen. Ich hatte ja Zweifel, ob es mir eventuell zu kindisch sein könnte, da es sich hier um ein Comicroman für Kinder handelt. Es gibt sehr viele Bilder und der Inhalt spricht vor allem etwa zehn- bis zwölfjährige Jungen an. Doch ich stellte schnell fest, dass die Gags echt witzig sind und mir die Zeichungen gut gefallen. Es lässt sich schnell durchlesen und ist eine super Unterhaltung für zwischendurch. Der zweite Band schließt da perfekt an und steht dem ersten Buch um nichts nach. Oft sind ja zweite Bände nicht mehr so gut wie der erste Band, aber dies ist hier nicht der Fall. Ich hatte sehr viel Spaß und freue mich auch auf die weiteren Abenteuer des Jungen Greg und seiner Familie. Es gibt wieder einmal Streitigkeiten mit seinem älteren Bruder Rodrick, aber auch Außeinandersetzungen mit seinem kleinen Bruder. Rupert ist wohl der doofste, aber dafür witzigste beste Freund, den man wohl haben kann. Ich kann den Hype nun sehr gut nachvollziehen und bin ihm auch verfallen.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗ 

Gebundene Ausgabe: 224 Seiten 
Verlag: Baumhaus; Auflage: 26. Aufl. 2008 (25. Juli 2008) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 9783833936333 
ISBN-13: 978-3833936333 
ASIN: 3833936339