Freitag, 25. Mai 2018

[Serie] The Middle (Staffel 6)

Inhalt: Während es das letzte Highschool-Jahr für Sue ist, befindet sich Axl schon im zweiten Collegejahr und muss sich für ein Hauptfach entscheiden. Auch der Rest der Familie hat so seine Sorgen.

Meine Meinung: Nach fünf tollen und lustigen Staffeln merkt man nun langsam, wie der Serie die Puste ausgeht. Running Gags zünden nicht mehr so und Neuerungen sind unerwartet langweilig. Leider kann diese Staffel nicht so überzeugen. Manche Sachen hätte man einfach so lassen sollen, wie sie waren. Es ist schade, dass Frankie nicht mehr als Autoverkäuferin arbeitet, was man in einer Folge merkt, als sie noch mal zu ihrem alten Arbeitgeber zurückkehrt. Allerdings fehlen da die altbekannten Mitarbeiter. Überhaupt treten liebgewonnene Nebenfiguren immer weniger auf. Neue Nebenfiguren finde ich leider nicht so überzeugend, da die meisten keine Eigenheiten haben, außer albern zu sein. Mich hat die Serie zwar noch immer unterhalten können und sie hat für seichte Stunden vor der Glotze gesorgt, damit ich entspannt und ohne Konzentration relaxen konnte, aber wirklich lachen musste ich kaum bis garnicht. Insgesamt würde ich diese Staffel als ganz nett bezeichnen.

Fazit: 3 von 5 Punkten.
℗℗℗

Darsteller: Atticus Shaffer, Eden Sher, Patricia Heaton, Neil Flynn 
Regisseur(e): Lee Shallat Chemel, Blake T. Evans 
Produzenten: Werner Walian, Robin Shorr 
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren 
Produktionsjahr: 2014