Freitag, 18. Mai 2018

[Serie] The Middle (Staffel 3)

Inhalt: Ein neues Schuljahr bricht für die Familie Heck an. Sue ist nun in der High School und muss sich dort als Neuling durchschlagen. Axl muss sich dafür auf die Collegeauswahl vorbereiten. Brick kommt in die vierte Klasse und mal wieder läuft alles nicht so, wie es sollte.

Meine Meinung: Die Familie Heck ist nach drei Staffeln tatsächlich zu einer meiner liebsten armen Familien geworden. Bei ihnen läuft allerhand schief und trotzdem geben sie nicht auf, egal ob das Haus wieder kurz vorm Auseinanderfallen ist. Sie kriegen alles irgendwie wieder hin. Am meisten gefällt mir wieder mal Sue, die nun neu auf der Highschool ist und sich dort wieder einmal durchschlagen muss. Keiner beachtet sie und auch die Aufnahmen in die Clubs scheitern wieder. Doch in einer Folge trifft sie auf einen besonderen Gast-Star. Whoopi Goldberg spielt da nämlich Sues Vertrauenslehrerin, die scheinbar durch die selben Situationen musste wie Sue. Das ist echt süß gemacht. Aber auch die anderen Familienmitglieder haben so ihre Probleme. Die Staffel hat mich wieder sehr gut unterhalten. Die Folgen bieten seichte Stunden vor dem Fernseher, ohne dass man sich sonderlich konzentrieren muss. Das finde ich super.

Fazit: 4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗ 

Regisseur(e): Lee Shallat Chemel, Elliot Hegarty 
Produzenten: Werner Walian 
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren 
Erscheinungsjahr: 2011 
Spieldauer: 495 Minuten