Dienstag, 27. Februar 2018

[Buch] Perfect - Willst du die perfekte Welt von Cecelia Ahern

Inhalt: Celestine ist eine flüchtige Fehlerhafte, die allerdings die Welt verändern könnte. Sie hat vielleicht genau das in der Hand, um das Regime zu stürzen.

Meine Meinung: Der erste Band dieser zweiteiligen Reihe hatte mir bereits sehr gut gefallen. Ich habe gehofft, dass mir der zweite Teil ebenso gefallen wird. Und meine Erwartungen wurden absolut erfüllt. Hierin geht es um eine dystopische Zukunft, in der Menschen, die gegen die Moral verstoßen, gebrandmarkt werden. Danach sind die als sogenannte Fehlerhafte Aussätzige der Gesellschaft und müssen sich gewissen Regeln unterwerfen. Allerdings ist es in dieser Gesellschaft strengstens verboten, Fehlerhaften zu helfen, was Celistine allerdings tut. Und so wird sie selbst angeklagt. Da sie ihren Fehler nicht eingesteht, wird sie ebenfalls gebrandmarkt. Allerdings wird ihr auch etwas Illegales angetan und alle, die das mitbekommen haben, verschwinden nacheinander. Wenn Celistine die Wahrheit ans Licht bringt, könnte sich die Gesellschaft verändern. Man begleitet sie auf diesem Weg, was sehr spannend und interessant erzählt ist. In jedem Kapitel ist so viel los, dass es einfach nicht langweilig werden kann. Außerdem regt das Buch unheimlich zum Nachdenken an und übermittelt eine super Message, die da lautet, dass man aus Fehlern lernt. Und dieser Lernprozess sehr wichtig ist und deshalb Fehler ebenfalls wichtig sind. Das fand ich grandios. Ich bin begeistert und kann das Buch nur wärmstens empfehlen.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗ 

Gebundene Ausgabe: 480 Seiten 
Verlag: FISCHER FJB; Auflage: 3 (17. November 2016) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3841422365 
ISBN-13: 978-3841422361