Montag, 18. März 2013

Ozma von Oz von L. Frank Baum, Eric Shanower und Skottie Young

Inhalt: Dieses Mal gerät Dorothy in das Märchenland Ev, das von einer unfähigen Herrscherin regiert wird, da alle anderen möglichen Thronfolger an den Wergenkönig verkauft wurden. Mit Hilfe ihrer Freunde und der neuen Herrscherin von Oz - Ozma - macht sie Dorothy auf den Weg zum Wergenkönig, um die rechtmäßigen Thronfolger von Ev zu befreien.

Meine Meinung: Bisher kannte ich nur die Original-Geschichte von Zauberer von Oz und mir war gar nicht bewusst, dass es noch weitere Fortsetzungen gibt. Eine Fortsetzung wurde nun als Comic umgesetzt und in diesen Comic habe ich mich verliebt. Die Geschichte an sich ist wunderschön und total lustig. Bekannte und liebgewonnene Charaktere tauchen auf, aber auch neue Charaktere wie Tik-Tak oder Billina haben mein Herz sofort erobert. Die Zeichner haben die Geschichte darüber hinaus mit liebevollen Zeichnungen umgesetzt, sodass das gesamte Buch einfach fantastisch ist. Die Bilder bieten so viele Details und sind einfach genial gemalt, dass ich sie mir immer wieder anschauen möchte. Die Dialoge in den Sprechblasen sind witzig und bieten eine perfekte Unterhaltung. Insgesamt ist es ein richtiges Schmuckstück für mein Bücherregal und ein Meisterwerk von einem Graphic Novel. Perfekt!

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗ 

Gebundene Ausgabe: 200 Seiten 
Verlag: Panini Manga und Comic (11. März 2013) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3862014754 
ISBN-13: 978-3862014750

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen