Dienstag, 31. Juli 2012

Monatsrückblick Juli 2012

Für mich war der Juli ein aufregender, aber sehr schöner Monat. Ich hatte Ferien und bin gerade fleißig am Umziehen. Trotzdem habe ich aber auch einige Bücher lesen können:

So waren es diesmal 11 Bücher, wobei eines ein sehr kurzes Spielbuch war und deshalb nicht zu der mir selbst aufgelegten Challenge (100 Bücher in einem Jahr zu lesen) hinzugezählt wird. Nun liege ich bei einem Schnitt von 69 Büchern in diesem Jahr. Noch 31 fehlen mir und ich habe es geschafft.

Einen Manga habe ich auch gelesen:

Neue Bücher kamen diesen Monat natürlich auch hinzu, aber diese habe ich alle auch gleich wieder gelesen, sodass ich mein SuB glücklicherweise nicht gewachsen ist. Stattdessen ist sogar noch ein Buch von meinem SuB verschwunden und so sind es derzeit genau 50 noch zu lesende Bücher.

Ein Buch habe ich diesen Monat abgebrochen: "Schule ist was für Versager" von Paul Halpern.
Neues gibt es aber auch auf meinem Blog: Seit diesem Monat poste ich wöchentlich meine bisherige Rezension-Liste: Buchstabe für Buchstabe (sich am Nachnamen des Autors orientierend). Zudem habe ich nun eine neue und einfache URL, auf die ich sehr stolz bin: www.perolicious.de. Ansonsten habe ich ein Presseticket für die diesjährige Frankfurter Buchmesse bekommen, auf die ich mich sehr freue und von der ich nun täglich berichten kann. Meine Aktion "Zeigt her eure Bücherregale!" läuft noch und ich hoffe auf weitere Zusendungen. Und zum Schluss berichtete ich gestern von dem Blogger- und YouTube-Treffen in Frankfurt.

Wie man sieht, ist viel passiert. Ich hoffe, der neue Monat - in dem mein Geburtstag ist - nämlich am 10. August - bringt auch viel Erfreuliches. Ich werde natürlich berichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen