Donnerstag, 15. März 2012

Mein neues Kino-Buch...

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich darüber berichtet, dass ich mir ein Buch für meine Kinobesuche angelegt habe, in das ich schreibe, wie mir ein Film, aber eben auch der Besuch am Kino an sich, gefallen hat.
Jetzt wollte ich es mit einer durchsichtigen Klebefolie schützen und habe es dabei leider zerstört...
Asche auf mein Haupt!
Jetzt musste ich mir ein neues anlegen. Dafür habe ich jetzt aber ein paar Verbesserungen vorgenommen. Zum einen habe ich mir ein viel hochwertigeres Notizbuch mit Stoffeinband gekauft, dass ich mit Stoffmaler bemalen kann. Bei dem alten Notizbuch habe ich ja das Cover bekleben müssen, damit es zum Thema "Kino" passt. Und diese Aufkleber wollte ich dann mit Klebefolie schützen. Das ist nun nicht mehr nötig.
Zudem habe ich die Aufteilung im Innern ein wenig verbessert und statt die ganzen "Kategorien" mit Stiften reinzuschreiben, habe ich mit Stempel alles hineingestempelt, sodass ich es nun nur noch ausfüllen muss. Es sieht zwar nicht perfekt aus, aber ich finde, es hat seinen eigenen Charme.
Natürlich habe ich den ganzen Inhalt aus dem ersten Buch hierein übertragen, sodass ich nun einfach weitermachen kann.
Es macht mir großen Spaß!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen