Mittwoch, 14. Dezember 2011

[SuB] Anstieg dank Woolworth

Gestern war ich ein wenig bummeln und da trieb es mich auch in einen bzw. sogar zwei Woolworth. Dort findet man immer irgendwelchen tollen und vor allem günstigen Schnickschnack.
Diesmal habe ich sogar Bücher gefunden und wegen den niedrigen Preisen konnte ich nicht widerstehen und so ist nun mein SuB wieder angestiegen.
Sechs Bücher sind es und ich bin finde es eine super Ausbeute.
Darunter sind zwei Geolino-Versionen von zwei Klassikern, von denen ich aber nicht weiß, ob sie der Original-Version entsprechen oder gekürzte bzw. veränderte Fassungen sind. Aber für 2,99 Euro pro Buch habe ich sie mitgenommen: "Alice im Wunderland" von Lewis Carroll und "Gullivers Reisen" von Jonathan Swift. Dann habe ich "Sechseinhalb Stunden" von Andreas Schlüter mitgenommen. Von dem Autor hatte ich schon oft etwas gehört, aber noch nie etwas gelesen. Aber das Cover und die Inhaltsbeschreibung klang so spannend, dass ich das Buch für ebenfalls 2,99 Euro mitgenommen. Für 1,99 Euro habe ich dann ein Mängelexemplar von Michael Moores "Volle Deckung, Mr. Bush" gefunden. In der Oberstufe hatten wir bereits "Stupid white man" von ihm gelesen, welches ich nicht schlecht fand. Daher konnte ich hierbei auch nicht nein sagen. Dann fand ich noch zwei relativ kurze Bücher für nur 30 Cent: "Prozessorkind" von Frank Stieper und "Liebe, Lügen, die Luschinkis" von Iris Anna Otto. Deren Inhalt klang auch ganz gut.
Jetzt bin ich schon wieder um einige Bücher reicher geworden, die meinen SuB belasten. Der Wille war stark, aber das Fleisch war schwach...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen