Freitag, 19. August 2011

[Derzeitige Lektüre] Monster des Alltags

Da ich Momo zuende gelesen hatte und das Wilhelm-Busch-Buch ein sehr kurzweiliges Buch war, welches ich an einem Tag durch hatte, brauchte ich eine neue Lektüre für zuhause. Nun begann ich mit "Die gesammelten Schrecken der Monster des Alltags" von Christian Moser, da ich denke, dass ich hierfür auch nicht so lange brauche. Es hat gerade mal 107 Seiten, wobei jede zweite Seite eine Zeichnung enthält. Schon bald werde ich meine Meinung hierzu kund tun können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen