Samstag, 25. Juni 2011

Pero im Kaufrausch

Gestern befand ich mich in einem völligen Kaufrausch. Irgendwie konnte ich mich nicht beherrschen. Zunächst einmal war ich am Frankfurter Hauptbahnhof unten im Buchladen, wo es fast ausschließlich Mängelexemplare gibt. Wie ihr ja bereits wisst, stört mich das nicht. Dort entdeckte ich dann zufällig den neusten Band der House-of-Night-Reihe auf Englisch - "Awakened" (von P.C. Cast und Kristin Cast). Den Band habe ich noch nicht gelesen und deshalb freue ich mich schon sehr darauf. Bis auf den ersten Band, habe ich ja die komplette Reihe im Original gelesen und wollte schon länger den neusten Teil haben. Jetzt fand ich ihn dort für nur 3,50 Euro.



Im Ans
chluss war ich dann an der Konstablerwache beim Cornelsen-Verlag, weil ich ja - wie bereits berichtet - zum Examen einen 10 Euro-Gutschein von der Uni bekommen habe. Beim Cornelsen-Verlag gibt es eigentlich nur Material für die Schule. Darunter natürlich auch Schullektüren. Es war wirklich schwer für mich, mich zu entscheiden. Im Endeffekt habe ich dann "About a Boy" von Nick Hornby genommen - kostet dort 9,95 Euro. Zwar habe ich die Verfilmung von dem Buch noch nicht gesehen, aber nur Gutes gehört. Und bevor ich den Film aber anschaue, lese ich vielleicht doch eher noch mal das Buch.



Dann ging es weiter zum Xenos im MyZeil in Frankfurt. Dort gibt es ja allerhand Krims-Krams. Und so lachte mich schon öfter dieses Leselämpchen an. Man kann es an sein Buch befestigen und dann auch im Dunkeln in seiner Lektüre schmökern. Und da die Lampe auf einen Euro herunter gesetzt war, nahm ich sie mit. Allerdings kommen da noch drei Batterien rein, was ich nicht bedacht hatte. Jetzt muss ich mir diese auch noch besorgen, weil ich zuhause keine da habe...






Anschließend ging ich dann noch rüber zum Hugendubel, wo ich nach einem schönen Lesezeichen für eine Freundin gesucht habe, die bald Geburtstag hat. Und da fand ich dieses schicke Metalllesezeichen und wer mich fleißig verfolgt, dass ich auch für mich schon lange nach einem Metalllesezeichen umschaue. Daher nahm ich gleich zwei davon mit. Zu welchem Preis verrate ich jetzt hier nicht, da ja meine Freundin hier lesen könnte. Auf dem Lesezeichen sind übrigens 50 Buchtitel eingestanzt, die man im seinem Leben gelesen haben sollte.
Darüber hinaus bin ich auf den Horst-Schlämmer-Comic von Joe Heinrich gestoßen. Ich mag Horst Schlämmer sehr, aber den Comic musste ich nicht unbedingt haben. Aber für einen Euro aus der Mängelkiste habe ich den dann doch mitgenommen.

So, das war es zu meiner Ausbeute.