Montag, 11. April 2011

Frederick liebt Maria liebt Victor von Alex Sanchez

Inhalt: Frederick kommt neu auf die Schule und Maria - genannt Xio - verliebt sich sofort hals über Kopf in ihn. Doch Frederick weiß nicht, ob er ihre Gefühle erwidern kann. Und warum würde er viel lieber Zeit mit dem gutaussehenden Victor verbringen?

Meine Meinung: Dieses Buch fand ich einfach genial! Es ist schon lange her, dass ich ein Buch an einem Tag verschlungen habe - jedenfalls im Bereich ab 200 Seiten. Man kann sich sehr gut in die Charaktere Frederick und Xio hinein fühlen, weil abwechselnd aus ihrer Sicht geschrieben wird. So empfindet man auf einer Seite Mitleid für Xio, deren Gefühle von Frederick nicht erwidert werden, aber auf der anderen Seite kann man auch Frederick sehr gut verstehen, der sich erst noch daran gewöhnen muss, dass er wohl schwul ist, und er es deshalb nicht so leicht findet, seine wahren Gefühle gegenüber Xio zu äußern. Der Roman spielt außerdem auf die allgemeinen Probleme eines Jugendlichen an, der vor seinem Coming-Out steht - Intolleranz in der Schule, Angst vor seinen Eltern und natürlich die erste Liebe. Axel Sanchez hat hier einen wirklich wunderschönen und spannenden Roman geschrieben, den ich nicht mehr aus den Händen legen wollte. Dieses Buch kann ich nur wärmstes empfehlen - und nicht nur für homosexuelle Jugendliche, die sich mit diesem Thema beschäftigen wollen.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗ 

Broschiert: 221 Seiten 
Verlag: Fischer (Tb.), Frankfurt; Auflage: 1., Aufl. (12. August 2008) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3596807719 
ISBN-13: 978-3596807710

1 Kommentar:

  1. Hallo Pero,

    das Buch habe ich kürzlich gelesen, weil ich wissen wollte was du daran findest ;)
    Ich fand es okay. Musste doch manchmal Pausen eingelegen. Gegen Ende wurde es spannender, dann habe ich sogar durchgehalten. Zwei nette Zitate konnte ich mir rausschreiben.
    Thematisch fühlte ich mich ,,leider" nicht angesprochen. Trotzdem ein interessanter Einblick.

    Liebe Grüße
    Literaturcocktail

    AntwortenLöschen